Kripo ermittelt nach Beziehungsdrama in Altdorf: Tatverdächtiger ging in Haft

Symbolbild: pattilabelle/stock.adobe.com

ALTDORF. Wie berichtet, wurde am Samstagabend (15.12.2018) in einem Haus in Altdorf bei Nürnberg (Landkreis Nürnberger Land) eine Frau (68) tot aufgefunden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth erließ zwischenzeitlich eine Richterin beim Amtsgericht Nürnberg Haftbefehl gegen den Lebensgefährten (71) des Opfers.




Gegen 18:00 Uhr hatte ein Angehöriger, der sich nicht im Tatortanwesen aufhielt, telefonisch der Polizei mitgeteilt, dass die Bewohnerin des Hauses in der Sulzbacher Straße Opfer eines Gewaltverbrechens geworden sein soll. Beim Eintreffen der Streifen der Polizeiinspektion Altdorf bestätigte sich der Sachverhalt. Der ebenfalls anwesende Lebensgefährte, gegen den sich der Tatverdacht richtet, wurde festgenommen. Ein hinzugezogener Notarzt konnte nur noch den Tod der Frau feststellen, so die Polizei.




Beamte der Kriminalpolizeiinspektion Schwabach und der Kriminaldauerdienst Mittelfranken kamen zur Spurensicherung vor Ort. Die Mordkommission der Schwabacher Kriminalpolizei übernahm die weiteren Ermittlungen. Ein Rechtsmediziner war ebenfalls am Tatort.

Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth hat eine Obduktion der Leiche angeordnet. Das Ergebnis bleibt abzuwarten.







Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen