Einbruch in Bäckerei: Zwei Tatverdächtige auf frischer Tat festgenommen

Symbolbild

FÜRTH. Heute Nacht (30.12.2018) nahmen Beamte der Polizeiinspektion Fürth zwei Männer bei einem Einbruch in eine Bäckereifiliale im Stadtteil Unterfürberg fest. Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth stellte Haftantrag.





Kurz nach Mitternacht erhielt die Einsatzzentrale der Polizei die Mitteilung, dass soeben in eine Bäckerei in der Kurt-Scherzer-Straße eingebrochen werden soll. Mehrere zivile und uniformierte Polizeistreifen konnten beim Eintreffen am Tatort tatsächlich verdächtige Personen im Gebäude feststellen und festnehmen. Nach derzeitigen Erkenntnissen verschafften sich die Tatverdächtigen gewaltsam Zutritt über die Eingangstür.




Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken führte die Spurensicherung vor Ort durch. Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Fürth übernahm die weitere Sachbearbeitung. Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth stellte Haftantrag gegen die beiden festgenommenen Männer (33, 18 Jahre). Sie werden dem zuständigen Ermittlungsrichter, der über die Haftfrage entscheidet, vorgeführt.







Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen