Auto angefahren und geflüchtet

Foto: ©lassedesignen/stock.adobe.com

KULMBACH. Eine unangenehme Weihnachtsüberraschung erlebte ein 22-jähriger Mann aus dem Kulmbacher Landkreis bei der Rückkehr zu seinem silbernen Mazda 3.





Diesen hatte er am vergangenen Montagvormittag vor der Notaufnahme des Klinikum Kulmbachs abgestellt. Bei seiner Rückkehr erkannte er den Sachschaden im Bereich des vorderen rechten Kotflügels. Der Verursacher war bereits in unbekannte Richtung geflüchtet. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 100 Euro. Die Polizei Kulmbach ermittelt nun wegen Unfallflucht und bittet um Hinweise (09221/6090).







Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen