Einbrüche in Einfamilienhäuser


GLATTBACH UND KLEINOSTHEIM, LKR. ASCHAFFENBURG. In zwei Fällen haben Wohnungseinbrecher im Laufe des Samstags Beute gemacht. Sie entwendeten Schmuck im Wert von mehreren hundert Euro und entkamen unerkannt. Die Kripo Aschaffenburg ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.




In Glattbach öffnete ein Unbekannter mit brachialer Gewalt eine Terrassentür, um in ein Wohnhaus in der Straße „Zur Außengrube“ zu gelangen. Der Einbruch muss sich nach den bislang vorliegenden Erkenntnissen im Zeitraum zwischen 11.00 Uhr und 19.30 Uhr ereignet haben. Der Täter entwendete Schmuck und machte sich in unbekannte Richtung aus dem Staub. Der Sachschaden an der aufgebrochenen Tür dürfte Schätzungen zufolge im vierstelligen Bereich liegen.




Der zweite Einbruch ereignete sich im Zeitraum zwischen 14.30 Uhr und 18.45 Uhr in Kleinostheim. Auch in diesem Fall brach der Täter eine Terrassentür auf, um ins Innere des Einfamilienhauses in der Strietwaldstraße zu gelangen. Er durchsuchte sämtliche Schränke und Schubladen nach Wertgegenständen, wobei ihm einige Schmuckstücke in die Hände fielen. Er hinterließ einen Sachschaden, der sich auf mehrere hundert Euro belaufen dürfte.

Wer im Laufe des Samstag in Glattbach oder in Kleinostheim auf verdächtige Personen oder auf ein verdächtiges Fahrzeug mit fremden Kennzeichen aufmerksam geworden ist oder wer sonst etwas Verdächtiges festgestellt hat, das mit den Einbrüchen im Zusammenhang stehen könnte, wird dringend gebeten, sich unter Tel. 06021/857-1732 mit der Kripo Aschaffenburg in Verbindung zu setzen.