Vermisster Mann aus Unterfranken ist wohlauf


WARTMANNSROTH, LKR. BAD KISSINGEN. Der 55-Jährige, der seit dem 22. Oktober 2018 aus Neuwirtshaus vermisst worden war, konnte am Mittwoch unverletzt angetroffen werden. Die Öffentlichkeitsfahndung nach dem Mann wird hiermit widerrufen.




Wie bereits berichtet, war der 55-Jährige an dem damaligen Montagnachmittag in seinen Pkw gestiegen und in unbekannte Richtung davongefahren. Er kehrte nicht wieder nach Hause zurück und war zunächst spurlos verschwunden. Nachdem sämtliche Suchmaßnahmen ins Leere gelaufen waren, bat die Polizei zwei Tage später auch die Bevölkerung um Mithilfe bei der Fahndung.




Am vergangenen Mittwoch konnte der Mann schließlich mit seinem Pkw auf der Autobahn, nahe der hessischen Grenze, angetroffen werden. Da die Voraussetzungen für eine Öffentlichkeitsfahndung nicht mehr vorliegen, bittet die Polizei darum, ab sofort von einer Namensnennung und der Veröffentlichung des Fotos des 55-Jährigen abzusehen.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten