Unfallflucht auf der A73: Suche nach weißem PKW

Symbolbild: Markus Roider

A 73 / BAD STAFFELSTEIN. Die Coburger Verkehrspolizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, dersich am Freitagmorgen auf der A 73 bei Bad Staffelstein ereignet hat.




Der bislang unbekannte Fahrer eines weißen PKW fuhr an der Anschlussstelle Bad Staffelstein (Schwabthal) auf die Autobahn in Richtung Bamberg auf. Dabei übersah er laut Polizei einen LKW, der sich auf der Autobahn befand und nach links ausweichen musste, um einen Zusammenstoß mit dem Einfädelnden zu verhindern.




Allerdings befand sich auf dem linken Fahrstreifen ebenfalls bereits ein PKW, dessen 43-jähriger Fahrer  nun seinerseits reflexartig nach links lenkte und dabei an den Bordstein des Mittelstreifens geriet. Hierbei entstand Sachschaden am Fahrwerk seines BMW, so die Polizei.

Der eigentlich unfallverursachende Fahrer des weißen PKW fuhr weiter, ohne sich zu erkennen zu geben.

Der Unfallsachbearbeiter der VPI Coburg bittet Unfallzeugen, sich unter Tel. 09561/645-209 zu melden!







Ersten Kommentar schreiben

Antworten