Über Nacht in Wohnhaus eingebrochen: Täter erbeuten Schmuck und Bargeld

Symbolfoto

WERNECK OT SCHRAUDENBACH, LKR. SCHWEINFURT. Während die Bewohner schliefen ist in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ein Unbekannter in ein Wohnhaus eingebrochen. Der Täter entwendete Schmuck, Bargeld und andere Gegenstände. Ihm gelang es, samt Beute unerkannt zu entkommen. Die Kripo Schweinfurt ermittelt und sucht Zeugen.





Nach den vorliegenden Erkenntnissen muss sich der Einbruch in der Gambachstraße im Zeitraum zwischen 22.30 Uhr und 04.30 Uhr ereignet haben. Offenbar gelangte der Täter durch die Scheune auf die Terrasse des Einfamilienhauses. Dort brach er die Terrassentür auf und gelangte so in Wohnräume, wo er sich auf die Suche nach Wertgegenständen machte. Der Gesamtbeuteschaden dürfte dem Sachstand nach im vierstelligen Bereich liegen.




Um den Einbruch aufklären zu können, hofft die Kripo Schweinfurt nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung:

  • Wer ist in der Nacht zum Freitag im Ortsbereich von Schraudenbach auf verdächtige Personen oder auf ein verdächtiges Fahrzeug mit fremden Kennzeichen aufmerksam geworden?
  • Wer hat in der Gambachstraße etwas Verdächtiges beobachtet, das mit dem Einbruch im Zusammenhang stehen könnte?
  • Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben, die zur Aufklärung des Falles beitragen könnten?

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 09721/202-1731 zu melden.







Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen