Notrufmelder eingeschlagen: Unbekannter löst Polizei und Feuerwehreinsatz aus


COBURG. Durch das Einschlagen der Scheibe eines Notrufmelders und Auslösen der Brandmeldeanlage sorgte ein bislang Unbekannter am Sonntag um 14:30 Uhr für einen Einsatz von Polizei und Feuerwehr im Coburger Bahnhof.





Da die Einsatzkräfte von einer Gefahrenlage im Coburger Bahnhof ausgehen mussten, machten sich Polizei und Feuerwehr auf den Weg zum Gebäude. Dort stellten die Retter fest, dass es sich lediglich um einen Fehlalarm handelte, der durch einen Unbekannten ausgelöst wurde.

Die Coburger Polizeiinspektion ermittelt wegen Missbrauchs von Notrufen und bittet um Zeugenhinweise die zur Ermittlung des bislang unbekannten Alarmauslösers führen können. Hinweise werden unter der Rufnummer 09561- 645 209 entgegen genommen.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten