In Wohnhaus eingebrochen

Symbolbild: Markus Roider

MARKTHEIDENFELD, OT MICHELRIETH, LKR. MAIN-SPESSART. Am späten Dienstagabend drangen bislang unbekannte Täter gewaltsam in ein Einfamilienhaus ein, durchwühlten mehrere Schränke und entkamen mit Beute im Wert von rund 2.000 Euro. Die Kripo ermittelt und sucht Zeugen.




Zwischen 18:45 Uhr und 21:00 Uhr schlugen bislang unbekannte Täter eine Balkontüre eines Einfamilienhauses im Baumgartshofweg ein und gelangten so in die Wohnräume. Dort durchwühlten sie sämtliche Schränke in beiden Geschossen und stießen auf Bargeld und Schmuck. Im Anschluss konnten die Einbrecher mit ihrer Beute im Wert von rund 2.000 Euro entkommen.

Neben dem Entwendungsschaden entstand den Hauseigentümern Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

Die Kriminalpolizei Würzburg übernahm die Ermittlungen und bittet nun Personen, die zum Tatzeitpunkt in Tatortnähe verdächtige Beobachtungen gemacht haben, diese unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.







Über Redaktion 16975 Artikel
Reporter24 - News. Aktuell. Nordbayern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen