Geisterradler auf der A73

Symbolbild

A73/BAD STAFFELSTEIN. Gestern Abend gegen 18:20 Uhr wurde der Polizei über Notruf mitgeteilt, dass ein Mann mit seinem Fahrrad bei der Anschlussstelle Bad Staffelstein auf die A73 in Richtung Nürnberg aufgefahren sei. Dieser benutzte die linke Fahrspur und fuhr als Falschfahrer in Richtung Lichtenfels.




Kurz vor der Ausfahrt Bad Staffelstein Kurzentrum konnte der Falschfahrer schließlich durch eine Polizeistreife angehalten werden. Der 23-jährige Afrikaner wurde schließlich mit seinem Fahrrad wieder von der Autobahn herunter begleitet.

Fahrzeugführer, die durch den Radfahrer gefährdet wurde, werden gebeten sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Coburg, Neustadter Str. 1, 96450 Coburg, Tel. 09561/645-210 zu melden.







Über Redaktion 16976 Artikel
Reporter24 - News. Aktuell. Nordbayern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen