Gegen Baum geprallt: Feuerwehr rettet Autofahrerin

Foto: red

BISCHOFSGRÜN. Bei einem Unfall am Freitagvormittag bei Grassemann, musste die Feuerwehr ihre Rettungsschere einsetzen.





Wie die Polizei berichtet, war eine 20-jährige Autofahrerin von Grassemann in Richtung B 303 unterwegs. Etwa einen Kilometer vor der Einmündung in die Bundesstraße kam sie mit ihrem Pkw aus bisher nicht geklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab.

Sie sei einige Meter im Grünstreifen gefahren, bis sie schließlich gegen einen Baum prallte. Durch den Anstoß wurde sie verletzt und musste deswegen aus dem Fahrzeug befreit werden.



Die Feuerwehr entfernte zunächst das Dach des Fahrzeugs, ehe die Fahrerin mit leichten Verletzungen befreit werden konnte. Sie kam in ein Krankenhaus.

Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 5000 Euro. Die Feuerwehren aus Gefrees, Bischofsgrün und Birnstengel waren insgesamt 22 Personen vor Ort.







Über Redaktion 16974 Artikel
Reporter24 - News. Aktuell. Nordbayern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen