Brand eines Gabelstaplers

Symbolbild

LEONBERG. Am Dienstag gegen 09:00 Uhr bemerkte der Fahrer eines Gabelstaplers in einem holzverarbeitenden Betrieb in Neumühle plötzlichen Brandgeruch bei seinem Fahrzeug. Kurze Zeit später fing der Motor und die Fahrerkabine des Gabelstaplers zu brennen an.





Nachdem erste Löschversuche mit mehreren Feuerlöschern nicht erfolgreich waren, wurde die Feuerwehr verständigt. Den eingesetzten Feuerwehren aus Köngishütte und Mitterteich gelang es nach kurzer Zeit, den brennenden Gabelstapler zu löschen. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte weiterer Schaden an angrenzenden Gebäuden verhindert werden.

Auch der Fahrer blieb bei seinen Löschversuchen unverletzt. Als mögliche Ursache kommt nach ersten Einschätzungen ein techischer Defekt in Frage. Der Gabelstapler wurde bei dem Brand total beschädigt, die Schadenshöhe beträgt ca. 5000 Euro.







Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen