Fahrraddieb auf frischer Tat ertappt und verhaftet

Symbolbild

FORCHHEIM. Zu mehreren Diebstählen kam es in den vergangenen Tagen im Zuständigkeitsbereich der Forchheimer Polizei. Ein Fahrraddieb wurde auf frischer Tat ertappt und verhaftet.





Vor einem Grab machte ein unbekannter Täter auf dem Friedhof in Forchheim nicht halt. Im Lauf der vergangenen Woche entwendete er mehrere Gegenstände von diesem. Unter anderem das Grablicht, samt Gehäuse, 2 Porzellanengel und eine Blumenvase. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch drang ein bisher unbekannter Täter in eine Kellerwirtschaft am Kellerberg ein. Dort entwendete er die Wechselgeldkasse in der etwas Bargeld aufbewahrt wurde. Zeugen, die in dieser Nacht etwas Verdächtiges beobachten konnten, werden gebeten, sich mit der Polizei Forchheim in Verbindung zu setzen.



Am Mittwochnachmittag wurde der Polizei Forchheim ein aktueller Fahrraddiebstahl beim Königsbad mitgeteilt. Ein 44-Jähriger nahm ein dort abgestelltes Fahrrad weg und brachte es zu einem Transporter. Er lief dann weiter um den Parkplatz, vermutlich um weitere Beute zu suchen, und konnte noch am Tatort festgenommen werden. In seinem Transporter hatte er weitere Fahrräder und Elektrogeräte. Ermittlungen zu den Eigentumsverhältnissen wurden aufgenommen. Die Polizei Forchheim hat in allen Fällen die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten