Nürnberg: Exhibitionist auf frischer Tat ertappt

Symbolbild
NÜRNBERG. Am Sonntagabend (03.06.2018) trat in Nürnberg-Königshof entlang des Main-Donau-Kanals ein junger Mann (26) als mutmaßlicher Exhibitionist in Erscheinung. Die Polizei nahm den Verdächtigen noch auf frischer Tat vorläufig fest.




Zwei junge Frauen lagen gegen 20:45 Uhr auf einer Wiese am Europakai. In einiger Entfernung ließ sich der der 26-Jährige nieder, nahm Blickkontakt zu den beiden auf und begann zu onanieren. Eines der Opfer verständigte sofort die Polizei.

Eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd traf den Mann vor Ort noch an. Nach Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen exhibitionistischer Handlungen kam der Verdächtige wieder auf freien Fuß. Das Fachkommissariat der Nürnberger Kripo übernahm die abschließenden Ermittlungen.







Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen