Mutmaßlicher Lkw-Aufbrecher festgenommen

Symbolbild: Polizei




Der Zeuge hörte gegen 04:00 Uhr in der Imhoffstraße verdächtige Geräusche und bemerkte im Anschluss daran einen Mann, der sich an einem Lkw aufhielt und sich in das Führerhaus beugte. Sofort verständigte der Anwohner die Polizei, die umgehend eine Tatortbereichsfahndung auslöste. Im Rahmen dieser Fahndungsmaßnahmen ging den Beamten ein 34-jähriger Mann ins Netz, der in seiner Hosentasche Gegenstände aus dem aufgebrochenen Lkw einstecken hatte.

Der Beschuldigte wurde dem Fachkommissariat der Kripo Nürnberg überstellt. Dort wird gegen ihn wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls ermittelt. Im Laufe des Tages wird er einem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt.







Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen