Haftantrag nach räuberischem Diebstahl

Symbolbild: Polizei




Gegen 21:30 Uhr bemerkte der Gastwirt, dass seine Geldbörse fehlt. Ein Zeuge hatte kurz vorher einen Unbekannten im Gastraum herumschleichen sehen, der gerade das Lokal verlassen wollte. Er konnte den mutmaßlichen Dieb auch zunächst festhalten. Der versuchte sich jedoch loszureißen und schubste seinen Verfolger, sodass der Zeuge zu Boden fiel und sich an der Hand verletzte.

Der 57-jährige Geldbörsendieb konnte wenig später in einer benachbarten Spielhalle festgenommen werden, wo er auch die Geldbörse hatte fallenlassen. Er wird nun wegen räuberischen Diebstahls angezeigt. Von der Staatsanwaltschaft wurde Haftantrag gestellt und so wird der 57-Jährige heute einem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt.







Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen