Einbrecher hinterlässt Sachschaden: Fenster halten Stand

Symbolbild

MARKTBREIT, LKR. KITZINGEN. Wenig Erfolg hatte ein Einbrecher in der Nacht von Sonntag auf Montag. Der vermeintliche Dieb hatte vor, gekippte Fenster gewaltsam zu öffnen. Da ihm das Unterfangen nicht gelingen wollte, musste er mit leeren Händen wieder von Dannen ziehen. Die Kitzinger Polizei bittet um Zeugenhinweise.




Während die Bewohner innen friedlich schliefen, hatte ein Unbekannter in der Zeit von Mitternacht bis Montagmorgen, 08.00 Uhr, versucht, in das Einfamilienhaus in der Karl-Zimmermann-Straße einzudringen. Dafür hatte er durch mehrere gekippte Fenster gegriffen und hatte vor, diese durch Drehen des Griffes zu öffnen.

Der Täter beschädigte durch sein gewaltsames Vorgehen zwar das Fenstergestänge und hinterließ Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. In die Wohnräume gelangte er jedoch nicht. Die Kitzinger Polizei hat die Ermittlungen bereits aufgenommen und nimmt unter Tel. 09321/141-0 Hinweise von Zeugen entgegen.







Über Redaktion 17013 Artikel
Reporter24 - News. Aktuell. Nordbayern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen