Brand in landwirtschaftlichem Anwesen




Gegen 03:30 Uhr bemerkte die Bewohnerin Brandgeruch aus einem Anbau des Wohnhauses. Die verständigte Freiwillige Feuerwehr Oberickelsheim konnte das Übergreifen des Feuers auf eine Scheune verhindern, jedoch brannte das Wohnhaus komplett aus. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

In dem Anbau, in welchem der Brand ausbrach, standen mehrere Gefrierschränke. Nach ersten Erkenntnissen löste wohl ein technischer Defekt dort das Feuer aus. Schätzungen des entstandenen Sachschadens belaufen sich auf ca. 100.000 Euro.







Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen