21-Jährige überschlägt sich mehrfach

Polizeifoto

AMBERG. Weil sie angeblich einen Hasen retten wollte, sei eine 21-jährige Fahrzeugführerin dem Tier heute Morgen auf der Hirschauer Straße mit ihrem Pkw ausgewichen. Dabei überschlug sich das Fahrzeug gleich mehrfach im Acker.




Die Fahrerin fuhr nach eigenen Angaben mit angemessener Geschwindigkeit, sei jedoch nach dem Ausweichmanöver auf das aufgeweichte Bankett geraten und schließlich nach starkem Gegenlenken nach links von der Fahrbahn abgekommen.

Glücklicherweise ist die junge Frau nach der Erstversorgung durch den verständigten Rettungsdienst allem Anschein nach nur leicht verletzt worden. Der Rettungswagen brachte sie jedoch zur weiteren Untersuchung ins Klinikum Amberg verbracht. Der verunfallte Citroen musste aufgrund eines Totalschadens in Höhe von 5.000 Euro geborgen werden.







Über Redaktion 16979 Artikel
Reporter24 - News. Aktuell. Nordbayern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen