Fahranfängerin (19) stirbt nach Unfall

Foto: Pressedienst Wagner

FREUDENBERG, LKR AMBERG-SULZBACH. Auf der Kreisstraße AS 18 kam es am Morgen zwischen Pursruck und Weiher zu einem heftigen Verkehrsunfall. Eine junge Autofahrerin (19) kam von Straße ab und zog sich schwerste Verletzungen zu, denen sie im Krankenhaus erlegen ist.




Gegen 7.45 Uhr war die 19-Jährige aus dem Gemeindebereich Hirschau zwischen Pursruck und Weiher nach rechts von der Straße abgekommen. Beim Gegenlenken kam der Wagen der Fahranfängerin ins Schleudern und sie krachte gegen die Leitplanke. Dabei wurde die junge Frau eingeklemmt.

Foto: Pressedienst Wagner




Knapp 50 Einsatzkräfte waren vor Ort und bemühten sich um das Leben der Fahrerin. Mit schwerem Gerät, Rettungsschere und Spreizer, wurde die 19-Jährige befreit. Sie musste noch an der Unfallstelle reanimiert werden, bevor sie ins Amberger Krankenhaus eingeliefert wurde.

Am späten Vormittag kam dann die traurige Nachricht, dass sie ihren schweren Verletzungen erlegen ist. Das bestätigte auch ein Polizeisprecher gegenüber Reporter24. Vollständigkeitshalber sei der Sachschaden am Fahrzeug in Höhe von rund 10.000 Euro erwähnt.







Über Redaktion 16978 Artikel
Reporter24 - News. Aktuell. Nordbayern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen