Greding: Tödlicher Verkehrsunfall mit Motorrad

Symbolbild

GREDING (RH). Heute Vormittag (04.07.2017) ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf einer Staatsstraße in der Nähe von Greding (Lkrs. Roth). Ein Mann wurde hierbei getötet, ein weiterer schwer verletzt.




Gegen 10:15 Uhr befuhr ein Motorradfahrer mit seinem Sozius die Staatsstraße 2227 von Greding in Richtung Markt Kinding (Lkrs. Eichstätt). Circa zwei Kilometer nach Mettendorf überholte er in einer Rechtskurve einen Pkw (VW Transporter). Während des Überholvorgangs verlor der Fahrer aus noch nicht geklärter Ursache die Kontrolle über sein Motorrad und kam nach links von der Fahrbahn ab.




Durch die Wucht des Aufpralls erlitt der Sozius derart schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Fahrer des Motorrads wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht. Der 48-jährige Pkw-Fahrer wurde wegen eines Schocks vor Ort medizinisch betreut. Sein Fahrzeug blieb unbeschädigt. Zur Klärung der Unfallursache wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger betraut. Die Unfallstelle ist derzeit für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt (12.00 Uhr).



Über Redaktion 17013 Artikel
Reporter24 - News. Aktuell. Nordbayern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen