Zirndorf: Bei Playmobil treten giftige Dämpfe aus – Keine Gefahr für Anwohner

ZIRNDORF, LKR FÜRTH. Ein sehr lauter Knall hat am Abend die Menschen in Zirndorf aufgeschreckt. Kurz darauf war der Strom mehrfach weg, Ampeln fielen aus. Bei vielen Firmen haben die Brandmeldenlagen ausgelöst. Aktuell (23 Uhr) läuft ein Großeinsatz bei Playmobil in Fürth.




Wie die Zirndorfer Feuerwehr gegenüber Reporter24 bestätigte, sind offenbar bislang unbekannte, aber scheinbar giftige Dämpfe bei Playmobil ausgetreten. Derzeit werden Messungen durchgeführt. Es soll sich um technische Gase handeln, die schwerer sind als Luft, teilte ein Feuerwehrsprecher mit.




Durch Belüftung der Räumlichkeiten will man die Gase nun verdünnen und nach außen befördern. Das Gebiet wurde großräumig abgesperrt. Die Feuerwehr geht mit schwerem Atemschutz vor. Laut Feuerwehr besteht keine Gefahr für die Bevölkerung.

 

 

  • Polizei meldet mehrere Anrufe wegen Explosionsgeräusch
  • Stromausfall in weiten Teilen Zirndorfs
  • Auch Leser aus Oberasbach melden Stromausfall
  • Ampeln ausgefallen
  • Auch Tankstellen und Mc Donalds ohne Strom
  • BMA Alarm bei Playmobil und anderen Firmen
  • Vermutlich Verpuffung in einem Umspannungswerk
  • Einsatzkräfte auf Erkundung







Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen