Rentner (71) stirbt nach Crash gegen Baum – Eine Stunde lang reanimiert

Symbolbild: red

TEUGN (LKRS KELHEIM). Am Sonntagabend (11.06.2017) ereignete sich auf der Kreisstraße KEH 11 ein tödlicher Verkehrsunfall. Ein 72-jähriger Mercedes-Fahrer fuhr auf der KEH 11 von Teugn kommend in Richtung Hausen. Aus ungeklärter Ursache kam er plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen am Fahrbahnrand stehenden Baum.




Aufgrund des starken Aufpralls wurde der allein im Fahrzeug befindliche 72-jährige Mann lebensgefährlich verletzt. Nach erfolgter einstündiger Reanimation wurde er mit einem Rettungshubschrauber in die Uniklinik Regensburg verbracht, wo er jedoch wenig später verstarb. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist von keinem Fremdverschulden auszugehen.




Über Redaktion 16979 Artikel
Reporter24 - News. Aktuell. Nordbayern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen