Neunjähriger wird in Herrendusche missbraucht

GEROLZHOFEN, LKR. SCHWEINFURT. In der Herrendusche eines Hallenbades hat am späten Mittwochnachmittag ein Mann einen neunjährigen Jungen unsittlich im Genitalbereich berührt. Der Täter ist bislang noch unbekannt. Die Kripo Schweinfurt hat inzwischen die weiteren Ermittlungen übernommen und hofft nun auch auf Zeugenhinweise.




Dem Sachstand nach hat sich der Vorfall in dem Schwimmbad in der Dingolshäuser Straße gegen 16.30 Uhr ereignet. Zu diesem Zeitpunkt befand sich der Junge alleine mit einem fremden Mann in der Herrendusche. Beim Duschen soll der Unbekannte den Neunjährigen im Genitalbereich angefasst haben.

Am Abend offenbarte sich der Junge seinem Vater, der sofort die Polizei verständigte. Nachdem die Polizeiinspektion Gerolzhofen den Sachverhalt aufgenommen hatte, hat inzwischen die Kriminalpolizei Schweinfurt die weiteren Ermittlungen wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs von Kindern übernommen.




Von dem unbekannten Mann liegt folgende Personenbeschreibung vor:

  • 65 bis 70 Jahre alt
  • Etwa 170 Zentimeter groß
  • Korpulente Figur
  • Spitzbart

Wer Hinweise zur Identität des Mannes geben kann, wird dringend gebeten, sich mit der Kripo Schweinfurt unter Tel. 09721/202-1731 in Verbindung zu setzen.






Über Redaktion 16979 Artikel
Reporter24 - News. Aktuell. Nordbayern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen