Wohnungseinbrecher stehlen mehrere Hundert Euro Bargeld

Symbolbild: Markus Roider

LAUFACH, LKR. ASCHAFFENBURG. Bei einem Einbruch in ein Wohnhaus in Laufach haben Unbekannte im Laufe des vergangenen Dienstags Beute im vierstelligen Eurobereich gemacht. Den Tätern gelang es, unerkannt zu entkommen. Die Kripo Aschaffenburg hat inzwischen die weiteren Ermittlungen übernommen und nimmt Zeugenhinweise entgegen.




Nach aktuellem Ermittlungsstand muss sich der Einbruch in das Wohngebäude in der Kilian-Müller-Straße am vergangenen Dienstag zwischen 07:30 Uhr und 15:45 Uhr ereignet haben. Die unbekannten Täter verschafften sich bei Abwesenheit der Hausbewohner offenbar durch Aufhebeln der Kellertüre Zutritt zum Innern des Gebäudes. Dort durchsuchten die Einbrecher die Räume nach Diebesgut und erbeuteten Bargeld im vierstelligen Eurobereich, bevor sie unerkannt entkamen. Der durch das gewaltsame Öffnen der Kellertüre entstandene Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Die Sachbearbeitung in diesem Fall hat die Kriminalpolizei in Aschaffenburg übernommen. Die Ermittler erhoffen sich nun weitere Hinweise von Passanten und Anwohnern. Mögliche Zeugen werden dringend gebeten, sich bei der Kripo Aschaffenburg unter Tel. 06021/857-1732 zu melden.




Ersten Kommentar schreiben

Antworten