Motorradfahrer überlebt schweren Unfall fast unverletzt

Foto: Polizei

HOF. Einen leicht verletzten Motorradfahrer forderte gestern (29.05.2017) gegen 06.40 Uhr ein Verkehrsunfall in der Alsenberger Straße in Hof. Ein Skoda-Fahrer übersah einen vorfahrtsberechtigten Krad-Fahrer und kollidierte mit diesem auf Höhe der Landwehrstraße.




Glücklicherweise blieben dank der Schutzkleidung größere Verletzungen aus. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 12.000 Euro. An der Yamaha dürfte vermutlich Totalschaden entstanden sein. Die Polizei ermittelt nun gegen den PKW Fahrer. Der Biker wurde zum Glück nur leicht verletzt.







Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen