Vogelgrippe in Bayreuth: Stallpflicht und Ausstellungsverbot aufgehoben

BAYREUTH.  Die Stadt Bayreuth hat aufgrund der sich in Bayern weiter ausbreitenden Geflügelpest (Vogelgrippe) im November 2016 zwei Allgemeinverfügungen erlassen, die jetzt wieder aufgehoben sind. Dabei handelte es sich um die Stallpflicht und um das Verbot von Geflügelmärkten und –ausstellungen. Das heißt ab sofort können die Tiere ihre Ställe wieder verlassen und Geflügelmärkte stattfinden.




Bayreuth erlässt Allgemeinverfügung wegen Vogelgrippe: Ab sofort muss Geflügel im Stall bleiben

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen