Einbruch in Supermarkt – Hoher Beute- und Sachschaden

WERNECK, LKR. SCHWEINFURT. Am frühen Freitagmorgen sind Unbekannte gewaltsam in einen Supermarkt eingestiegen. Die Täter entwendeten Zigaretten im Wert von mehreren tausend Euro und entkamen mit ihrer Beute unerkannt. Sie hinterließen zudem einen hohen Sachschaden. Die Ermittlungen hat inzwischen die Kriminalpolizei Schweinfurt übernommen.




Zwischen 02.30 Uhr und 03.30 Uhr muss sich der Einbruch in den Verbrauchermarkt im Mittleren Weg nach vorliegenden Erkenntnissen ereignet haben. Die Täter brachen ein Loch in die Rückwand des Gebäudes und gelangten so ins Innere.

Aus den Tabakautomaten im Kassenbereich entwendeten die Einbrecher zahlreiche Zigarettenpackungen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch Gegenstand der laufenden Ermittlungen.




Bei der Aufklärung der Tat setzt der Sachbearbeiter der Kripo Schweinfurt nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

  • Wer hat am Freitagfrüh im Bereich des Supermarktes verdächtige Personen oder ein verdächtiges Fahrzeug festgestellt?
  • Wer hat sonst etwas Verdächtiges beobachtet, das mit dem Einbruch im Zusammenhang stehen könnte?




Mögliche Zeugen werden dringend gebeten, sich unter Tel. 09721/202-1731 zu melden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen