Brand in Kindergarten – keine Verletzten




ANSBACH. Heute Vormittag (20.04.2016) kam es aus zunächst unklarer Ursache zu einem Brand in einem Kindergarten in Flachslanden (Lkrs. Ansbach). Die Kripo ermittelt, alle Kinder blieben unverletzt.

Gegen 09:45 Uhr wurde Polizei und Feuerwehr verständigt, dass es in einem Kindergarten in der Schulstraße brennen soll. Bei Ankunft der Rettungskräfte wurde starke Rauchentwicklung festgestellt. Alle Kinder wurden aus dem Haus gebracht, vom Rettungsdienst auf Verletzungen untersucht und in einer gegenüberliegenden Halle vorübergehend untergebracht.




Der Brand konnte schnell gelöscht werden und nach ersten Überprüfungen der Feuerwehr geriet ein Herd als auslösende Ursache in den Fokus. Ob ein technischer Defekt vorliegt, obliegt nun den Ermittlungen der Beamten des Fachkommissariats der Ansbacher Kripo. Der entstandene Gebäudeschaden wird auf ca. 70.000 Euro geschätzt.

Über Redaktion 16979 Artikel
Reporter24 - News. Aktuell. Nordbayern.