Die Einhornwette: Peter Kiener reitet bei Club-Aufstieg um den Steinerger See

NÜRNBERG / SCHWANDORF. Nachdem der 1. FC Nürnberg nun seit 15 Spielen ungeschlagen ist und an den Aufsteig denken darf, wurden Stimmen laut, dass es dazu nicht kommen wird. Reporter24-Leser Peter Kiener aus Schwandorf wettet: „Wenn der Club aufsteigt, reite ich auf einem Einhorn um den Steinbeger See“.




 

Top – die Wette gilt. Der Steinberger See gehört zum Oberpfälzer Seenland und ist mit einer Fläche von 1,84 km² der größte See der Oberpfalz. Benannt wurde er nach der Gemeinde Steinberg am See. Den Umfang hat bislang noch niemand gemessen. Dennoch hat sich unser Leser Peter Kiener aus Schwandorf weit aus dem Fenster gelehnt. Er ist der Meinung, dass der 1. FC Nürnberg erst dann aufsteigt, wenn er mit einem Einhorn um eben diesen See reitet.

Chefreporter Markus Roider, selbst ein bekennender Fan vom „Glubb“, nahm diesen Kommentar auf der Facebookseite von Reporter24 ernst und fragte nach, ob Kiener im Falle des Aufstiegs mit einem aufblasbaren Einhorn um den See reiten würde. „Logisch, ich steh zu meinem Wort„, war die prompte Antwort.

Weil die Redaktion den Chef gerne leiden sieht, bestehen alle auf einen Gegeneinsatz. Und hier zählen wir auf eure Unterstützung. Was soll der Initiator von Reporter24 tun, wenn der Club doch nicht aufsteigt? Eure Vorschläge bitte in die Kommentarfunktion der Facebookseite. Wir sind gespannt.


einhornwette_text