Unlustige Panikmache: Video zeigt mehrere Rucksack-Attacken in Nürnberger Südstadt

Screenshot aus dem Video

NÜRNBERG. Erst gestern musste der Aufseßplatz in Nürnberg gesperrt werden. Es war wohl das Finale einer unlustigen Videoreihe aus der Südstadt. Bislang Unbekannte finden es scheinbar wahnsinnig lustig, wenn sie orientalisch verkleidet durch die Stadt laufen und einen Rucksack umherwerfen. Das Video jetzt bei Reporter24. 

Wie berichtet, kam es am Donnerstag zu einem polizeilichen Großeinsatz in Nürnberg (Link). Unbekannte warfen einen Rucksack in eine Bäckerei und riefen: „Allah ist groß“. Der beunruhigende Scherz war wohl Teil einer Videoreihe in Youtube. An mehreren Orten in der Nürnberger Südstadt waren die „Filmemacher“ tätig und versetzten Bürger in Angst und Schrecken.




Es soll ein neuer Trend sein, den der Initiator der Videos von der Türkei nach Deutschland bringen will. Man kann nur hoffen, dass es nun keine Fortsetzungen geben wird.




Über Redaktion 17008 Artikel
Reporter24 - News. Aktuell. Nordbayern.