14-jähriges Mädchen aus Hünfeld wieder zu Hause

HÜNFELD / FULDA. Seit Dienstag (29.12.2015) war die 14-jährige Melina aus Hünfeld in Hessen vermisst. Deutschlandweit wurde nach dem Mädchen gesucht. Sie verließ gegen 15:00 Uhr ihre Wohnung in einer Jugendgruppe in der Theodor-Heuss-Straße, um mit dem Zug nach Fulda zu fahren. Am Abend wollte Melina zurück in ihrer Wohngruppe sein, dorthin ist sie jedoch nicht zurückgekehrt.





 

Eine Freundin hatte Melina zuletzt gegen 17:00 Uhr am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) in Fulda gesehen. Dort verlor sich ihre Spur. Auf dem Handy, welches Melina üblicherweise mit sich führt, meldet sich nur die Sprachmailbox.

Dem Fahndungserfolg der Beamten der Polizeistation Fulda waren umfangreiche Ermittlungs- und Fahndungsmaßnahmen im Bereich des Polizeipräsidiums Osthessen und der angrenzenden Präsidien vorangegangen. Die Jugendliche wurde anschließend wieder an ihre Jugendwohngruppe übergeben.