Küchenbrand durch Kurzschluss

Archivbild

NEUDROSSENFELD. Vermutlich ein Kurzschluss an einer Brotschneidemaschine verursachte einen Brand in der Küche einer Doppelhaushälfte in der Neuenreuther Straße. Der Brand konnte von der Feuerwehr schnell gelöscht werden.

feuerwehr_atemschutz

Die Bewohnerin wollte am Donnerstag gegen 12.30 Uhr ein Brot aufschneiden als plötzlich beim Aufschneiden die Maschine Feuer fing. Eigene Löschversuche der 58-jährigen Frau mit Decken schlugen fehl, worauf ein Teil der Kücheneinrichtung Feuer fing.



Es entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro. Dank dem schnellen Eingreifen der verständigten Feuerwehren aus Neudrossenfeld, Altenplos und Bayreuth mit insgesamt ca. 35 Einsatzkräften konnte ein größer Schaden verhindert werden.

Über Redaktion 18220 Artikel
Reporter24 - News. Aktuell. Nordbayern.