Sattelzug blockiert Autobahn

A9 / HOF / NAILA. Am frühen Donnerstagmorgen, den 07.05.2015, hat sich auf der A9 ein schwerer Unfall ereignet. Ein Lastwagen ist umgestürzt und liegt nun seitlich auf der Mittelschutzplanke zwischen Hof West und dem Dreieck Bayerisches Vogtland. Es kommt noch den ganzen Vormittag zu Behinderungen.

A9 / HOF / NAILA. Am frühen Donnerstagmorgen hat sich auf der A9 ein schwerer Unfall ereignet. Ein Lastwagen ist umgestürzt und liegt nun seitlich auf der Mittelschutzplanke zwischen Hof West und dem Dreieck Bayerisches Vogtland. Es kommt noch den ganzen Vormittag zu Behinderungen.

A9 / HOF / NAILA. Am frühen Donnerstagmorgen, den 07.05.2015, hat sich auf der A9 ein schwerer Unfall ereignet. Ein Lastwagen ist umgestürzt und liegt nun seitlich auf der Mittelschutzplanke zwischen Hof West und dem Dreieck Bayerisches Vogtland. Es kommt noch den ganzen Vormittag zu Behinderungen.

Gegen 5:30 Uhr war der Fahrer eines 40 Tonnen schweren Sattelzuges auf der A9 in Richtung Berlin unterwegs. Zwischen der Anschlussstelle Hof West und dem Autobahndreieck Bayerisches Vogtland kam er aus bislang ungeklärten Gründen zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab, übersteuerte nach Links und krachte dann in die Mittelschutzleitplanke. Sein mit 10 Tonnen Lebensmittel beladener Sattelzug kippte um blieb auf der Fahrerseite liegend auf der Leitplanke liegen. Weitere Fahrzeuge waren  nicht betroffen.



Aktuell (8:30 Uhr) wird die aufwendige Bergung des Lastwagens vorbereitet. In beiden Fahrtrichtungen bleibt derzeit bislang die jeweils linke Fahrspur gesperrt. Für die Bergungsmaßnahmen ist ein Spezialunternehmen angefordert. Die Richtungsfahrbahn Berlin wird dann ab 9 Uhr auf unbestimmte Dauer komplett gesperrt werden bis der Sattelzug geborgen und die Fahrbahn gereinigt worden ist. Der Verkehr wird über die Standspur geleitet. Es ist mit Behinderungen zu rechnen.

Polizei und Bergungsdienst begutachten den Schaden um die Bergung abzustimmen. Der Fahrer wurde verletzt. (Foto: Reporter24|Fischer)
Polizei und Bergungsdienst begutachten den Schaden um die Bergung abzustimmen. Der Fahrer wurde verletzt. (Foto: Reporter24|Fischer)

Der Lastwagenfahrer wurde durch den Unfall verletzt. Er kam mit multiplen Prellungen ins Krankenhaus nach Münchberg. Zahlreiche Kräfte von Autobahnpolizei Hof, THW und Autobahnmeisterei sichern die Unfallstelle ab. Nähere Angaben zum Fahrer und der Schadenshöhe können bislang noch nicht gemacht werden. (mr)