Einbrecher entkommen mit Motorsägen

BAD STEBEN, LKR. HOF. Mit mehreren hochwertigen Motorsägen entkamen unbekannte Einbrecher am späten Mittwochabend aus einem Geschäft im Ortsteil Carlsgrün. Die Hofer Kriminalpolizei ermittelt und sucht Zeugen, die insbesondere Hinweise zu einem polnischen Ford Transit machen können.

einbruch_weiden

Nach ersten Erkenntnissen verschafften sich die Unbekannten gegen 23 Uhr über die Eingangstüre gewaltsam Zutritt zu dem Firmengebäude in der Krötenmühlstraße. Von der Schaufensterauslage und aus den Regalen nahmen die Diebe elf hochwertige Motorsägen der Marke „Stihl“ an sich. Als sich ein Anwohner dem Geschäft näherte, liefen die vier Einbrecher zu einem silbergrauen Ford Transit mit polnischen Kennzeichen, mit dem sie gleich darauf in Richtung Langenbach flüchteten. Die an dem Kastenwagen angebrachten Kennzeichen beginnen mit den Buchstaben „PZ“. Der Wert der Motorsägen beläuft sich auf mehrere tausend Euro. An dem Geschäft hinterließen die Einbrecher einen Sachschaden in Höhe von zirka 1.000 Euro.



Das Fachkommissariat der Kripo Hof bittet die Bevölkerung um Mithilfe:

  • Wer hat am Mittwoch gegen 23 Uhr Wahrnehmungen in der Krötenmühlstraße im Ortsteil Carlsgrün gemacht?
  • Wem sind dort oder in der Umgebung verdächtige Personen aufgefallen?
  • Wer kann Hinweise zu dem silbergrauen, polnischen Ford Transit mit den Anfangsbuchstaben „PZ“ auf den Kennzeichen geben?
  • Wer kann sonst Angaben machen, die im Zusammenhang mit dem Einbruch stehen könnten?

Zeugen setzen sich bitte mit der Kriminalpolizei Hof unter der Tel.-Nr. 09281/704-0 in Verbindung. (red)