Bei Disobesuch flogen Flaschen und Naziparolen

WEISSENSTADT. Am Sonntag, den 31.05.2015 um 02.40 Uhr wurde ein 32-jähriger Mann aus Marktredwitz von einem unbekannten Täter in Weißenstadt in der Bayreuther Straße in einer Diskothek mit einer Flasche geschlagen und erlitt dadurch eine stark blutende Platzwunde am Kopf. Die genauen Tatumstände sind hierbei noch unklar.Die Polizei sucht Zeugen.

party

Der Geschädigte, der deutlich unter Alkoholeinfluss stand hatte zuvor Naziparolen gerufen. Als er dann zur Behandlung in ein Rettungsfahrzeug einsteigen sollte, weigerte er sich zunächst und wollte in die Disko zurück. Hier erhielt er jedoch von einem Security Hausverbot, da er sich so ungebührlich benommen hatte. Dies nahm der 32-jährige Mann gleich zum Anlass den Security zu bedrohen. Er stieg dann doch in den Rettungswagen und wurde in einem Krankenhaus behandelt. Während nach dem Täter der Körperverletzung noch gesucht wird, muss der verletzte Marktredwitzer mit zwei Anzeigen rechnen. Zeugen zu den Vorfällen werden gebeten, sich bei der Polizei in Wunsiedel zu melden. (red)