28-Jähriger verbrennt in seinem Auto

WILHERMSDORF, LKR FÜRTH. Am 1. Mai gegen 02.45 Uhr prallte ein Pkw aus bislang unbekannter Ursache auf der Staatsstr. 2252 in Wilhermsdorf gegen einen Baum und ging sofort in Flammen auf. Für den Fahrer kam jede Hilfe zu spät.

grauvu

Nachdem die Feuerwehr das Fahrzeug gelöscht hatte, wurde im Fahrzeug eine Person aufgefunden. Hierbei handelte es sich um den 28-jährigen Fahrer. Er erlitt durch den Unfall tödliche Verletzungen und verbrannte anschließend in seinem Fahrzeug. Der junge Mann befand sich alleine im wagen. Zu den Umständen können bislang keine Angaben gemacht werden. Die Ermittlungen dazu laufen noch. Es waren jedoch keine Bremsspuren zu sehen. An dem Pkw entstand Totalschaden, er brannte durch das Feuer aus. (red)

grauvu2