Ehrlichkeit währt doch am längsten

Symbolbild

NAILA. Dass Ehrlichkeit doch am längsten währt, haben jetzt drei Schüler in Naila gezeigt. Die drei Buben im Alter zwischen 10 und 11 Jahren zeigten nämlich Reue, nachdem sie einen gefundenen Geldbeutel zwar bei der Polizei abgeliefert hatten, aber vorher 15 EURO vom Geldbeutelinhalt entnahmen und für sich behielten.

geldbörse

Das schlechte Gewissen siegte über den „unerwarteten Reichtum“ und die drei Jungs brachten die restlichen 15 EURO auch noch zur Polizei. Gefreut hat dies nicht nur den Verlierer des Geldbeutels, einen 33jährigen Nailaer, der dadurch sein gesamtes Eigentum zurückbekam, auch die Polizei hatte für die Jungs mit ihrer wiedererlangten Ehrlichkeit ein dickes Lob parat. (pol)