Betrunkener verursacht Unfall

NABBURG. Zur Unfallzeit am Dienstagvormittag gegen 6:45 Uhr befuhr ein 62-Jähriger aus dem Landkreis Schwandorf mit einem Lkw VW (bis 3,5 t) die Rotbühlstraße und kam vermutlich aufgrund der Alkoholisierung in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab.

alkohol_720_340_sw

Dabei wurde zuerst der Bordstein überfahren und dann ein Zaun an der Unfallörtlichkeit niedergerissen, anschließend prallte der Lkw gegen eine Böschungsabsicherung und eine Straßenlaterne. Letztendlich kippte der Laster nach links um und blieb auf der Fahrerseite liegen. Der Fahrer konnte sich selbst befreien und zog sich bei dem Verkehrsunfall leichtere Verletzungen zu, welche in einem Krankenhaus behandelt wurden. Er war jedoch nicht unerheblich alkoholisiert, weshalb eine Blutentnahme angeordnet und durchgeführt wurde. Sein Führerschein wurde sichergestellt.



Am Lkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000,- €, an der Straßenlaterne ca. 2.500,- €, am Gartenzaun und dem Rasen ca. 500,- € und an der Garteneinfassung und der Böschungsbefestigung ca. 750,- €.  Den Unfallverursacher erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung infolge Alkohol. (pol)