Mutmaßlicher Exhibitionist festgenommen

NÜRNBERG. Am Samstagnachmittag (14.03.2015) wurden zwei Frauen im Nürnberger Stadtteil Tafelhof Opfer eines Exhibitionisten. Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte nahmen den 51-Jährigen fest.

Exhibitionist

Kurz nach 15:15 Uhr befanden sich die 60- und 57-Jährige am Bahnhofsplatz. Beim Vorbeigehen an einer Glasscheibe sahen die Geschädigten im Innenraum einer Bank einen Mann, der sich in schamverletzender Weise zeigte. Nachdem die Polizei verständigt worden war, gelang es, den Unhold festzunehmen. Der Mann, ohne festen Wohnsitz in Deutschland, muss sich nun wegen des Verdachts der exhibitionistischen Handlungen verantworten. (red)

Über Redaktion 17016 Artikel
Reporter24 - News. Aktuell. Nordbayern.