Erfolgreiche Schleierfahndung – Tatverdächtiger in U-Haft

WALDSASSEN. Einen mit drei Personen besetzten PKW, mit Zulassung aus dem Landkreis Neustadt/Aisch, überprüften Schleierfahnder der Polizeiinspektion Waldsassen am 27.02.2015, gegen 11.30 Uhr bei der Einreise aus Tschechien.

cz_jva

Wie sich herausstellen sollte, war dies die richtige Wahl. In dem von einer 31-Jährigen gesteuerten Wagen saßen deren Sohn und ein 34-jähriger Mitfahrer. Bei diesem fanden die Beamten eine Plastiktüte mit annähernd 16 g Crystal Speed. Wie der Mann angab, hatte er das auf einem Asiamarkt, jenseits der Grenze in Cheb gekauft.

Die Fahnder nahmen den Mann fest und stellten das Rauschgift sicher. Die weitere Sachbearbeitung übernahm die KPI Weiden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Weiden erfolgte am darauffolgenden Tag die Vorführung beim Richter am Amtsgericht Weiden. Der erließ gegen ihn Haftbefehl wegen der illegalen Einfuhr von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt verbracht.

Bei der Fahrerin stellten die Beamten Anzeichen von Drogeneinfluss fest. Deshalb werden auch auf sie strafrechtliche Konsequenzen zukommen. (red)