Brachiale Gewalt bei Baucontaineraufbruch

HOF/SAALE. Mit brachialer Gewalt gingen am vergangen Wochenende Diebe auf einer Baustelle am Hautmannsweg vor. Mit Hebelwerkzeugen wurden die Türen zu den Containern aufgebrochen um ins Innere zu gelangen.

hof_pol

Der genaue Entwendungsschaden steht bis dato noch nicht fest. Abgesehen hatten es die Einbrecher auf Werkzeugmaschinen. Nach erster Begutachtung des Maschinenbestandes der Container wird von einem Entwendungsschaden von über 1000,- Euro ausgegangen. Zusätzlich kommen die Kosten für den entstandenen Sachschaden an den Türen hinzu, die beim Aufbruch totalbeschädigt wurden. Insgesamt beläuft sich der Schaden auf über 2000 Euro.

Diese massive Gewalteinwirkung auf die Türen müsste akustisch wahrnehmbar gewesen sein. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Hof unter der Telefonnummer 09281/704-303 entgegen. (pol)