Fahrzeugaufbruch am Truppenübungsplatz

SOMMERAU/KIRCHENTHUMBACH, LKR NEW. Am Dienstag den 10.02.15 wurde in der Zeit zwischen 10.00 Uhr und 16.30 Uhr im Gemeindegebiet Kirchenthumbach auf Höhe der Ortschaft Sommerau im Truppenübungsplatz bei einem Ford Ranger die Scheibe der Fahrertüre eingeschlagen und mehrere Gegenstände entwendet.

Der Ford Ranger stand im Truppenübungsplatz direkt hinter einer Schranke oberhalb von Sommerau. Entwendet wurde ein Jagdmesser mit einer Scheide für Linkshänder. Die Scheide besteht aus hellbraunen Leder. Das Messer ist ca. 5 cm hoch und 17 – 18 cm lang und einseitig geschliffen. Der Griff des Messers besteht aus dunkelbraunen Holz, das Parierstück (Halterung am Griff, damit man nicht an die Klinge rutscht) besteht aus Messing. Das Messer hat einen Wert von ca. 300 €. Der ideelle Wert des Messers ist weitaus höher, da es sich um ein Erbstück handelt. Weiterhin wurde ein Fernglas der Marke Steiner in grüner Tarnfarbe entwendet. An dem Fernglas ist die rechte Gummikappe zum Durchschauen gerissen und mit transparenten Tesafilm geklebt. Das Fernglas hat einen Wert von ca. 600 €. Eine Wildkamera, ebenfalls in grüner Tarnfarbe, der Marke Maginon wurde ebenfalls entwendet. Die Kamera hat einen Wert von ca. 250 €. Der Gesamtschaden der entwendeten Gegenstände und der eingeschlagenen Seitenscheibe des Ford Rangers beträgt ca. 1600 bis 1700 €.
pkw_aufbruch
Foto: Reporter24|Masching

Wer hat oben beschriebene Gegenstände eventuell gesehen? Wer hat zur Tatzeit und in Tatortnähe parkende Fahrzeuge gesehen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Eschenbach (09645/92040) entgegen. (pol)