15-Jährige geschlagen und beleidigt

MAINLEUS, LKR KULMBACH. Die Liebe zu einer 15-Jährigen wurde am Samstagabend einem 23-Jährigen aus Neuenmarkt zum Verhängnis. Er bekommt nun gleich mehrere Anzeigen und wird sich wohl vor Gericht verantworten müssen.

Weil der junge Mann aus Neuenmarkt am Samstagabend seine 15-jährige Exfreundin zurück gewinnen wollte, sollte es in einem Mehrfamilienhaus in Mainleus zu einer Aussprache kommen. Dabei kam es in der Wohnung zunächst zu einem verbalen Streit, in dessen Verlauf der stark alkoholisierte Mann seine Ex mehrfach beleidigte. Damit nicht genug, schlug er das Mädchen sogar ins Gesicht und einige Möbel zu Kleinholz. Die Angebetete konnte verbal dagegen halten. Der 23-Jährige wurde angezeigt, ob seine Liebe dadurch erwidert wurde darf bestritten werden. (mr)

schläge