Polizei sucht Bankbetrüger

Foto: Polizei

WEIDEN. Bereits im April diesen Jahres kam es in Weiden zu zwei Betrugsfällen in Bankfilialen. Die Polizei hat jetzt Bilder der Überwachungskamera veröffentlicht und bittet um Hinweise. 




In den Nachmittagsstunden des 05.04.2018 ergaunerten sich zwei bislang unbekannten Tatverdächtigen über 10.000 Euro.

Um an das Geld zu gelangen, gaben sie sich gegenüber den Bankangestellten fälschlicherweise als Kontoinhaber aus. Insgesamt suchten sie zwei Bankfilialen in Weiden heim.




Die bisherigen Ermittlungen der PI Weiden i.d.OPf. führten leider noch nicht zur Ermittlung der Tatverdächtigen. Die Polizei ist daher auf die Mithilfe der Bevölkerung angewiesen.

Foto: Polizei

Personen, die sachdienliche Angaben zur Identität der beiden Männer machen können, werden gebeten sich mit der Polizei Weiden in Verbindung zu setzen. Hierzu steht die Telefonnummer 0961/401-321 zur Verfügung.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten