Piloten des Bundes und der Länder trainieren für den Gebirgseinsatz

Hubschrauber im Gebirge

MÜNCHEN. Sankt Augustin/Oberschleißheim – Die Bundespolizei-Fliegergruppe ist in der Zeit vom 08. bis 18. Oktober 2018 wieder zu Gast bei der Bundespolizei-Fliegerstaffel in Oberschleißheim (BPOLFLS OBS).





Die Pilotinnen und Piloten des Bundes und der Länder sowie die Flugtechniker/-innen der Länder des diesjährigen 38. Ausbildungslehrganges erhalten ihre Einweisung zum Fliegen im alpinen Gelände.

In dem oben genannten Zeitraum werden die Besatzungen gegen 09:00 Uhr von ihrer „Interim Heimatbasis“ in Oberschleißheim in die Alpenregion starten, um die erforderlichen Flugeinweisungen zu erhalten. Gegen 17:00 bzw. 18:00 Uhr werden sie zurückkehren.

Durch diese unabdingbare Ausbildungsmaßnahme kann es zeitweise zu Beeinträchtigungen durch Fluglärm kommen. Hierfür bittet die Bundespolizei um Verständnis.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten