Wahlplakate beschädigt


FORCHHEIM. Unbekannte haben in der Nacht von Montag auf Dienstag unter anderem mit Farbbeuteln zahlreiche Wahlplakate beschädigt. Der Gesamtschaden: Mehrere hundert Euro.





Vermutlich in der Nacht von Montag auf Dienstag kam es erneut zu Beschädigung zahlreicher Wahlplakate, sagt die Polizei. So warfen bislang unbekannte Täter Farbbeutel oder Ähnliches auf die in der Willy-Brandt-Allee und in der Theodor-Heuss-Allee aufgehängten Plakate. Vandalen waren auch in der Bayreuther Straße unterwegs.

Dort wurden Wahlplakate mutwillig abgerissen bzw. zerstört. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Die Polizeiinspektion Forchheim führt Ermittlungen wegen eines Vergehens der Sachbeschädigung. Hinweise auf die Straftäter werden unter der Telefonnummer 09191/7090-0 entgegengenommen.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten