Trickbetrug: Unfall vorgetäuscht


RÖTZ. Am Mittwoch, den 12.09.2018 gegen 20.30 Uhr, kam es auf dem Parkplatz des Netto-Supermarktes in Rötz zu einem Trickbetrug, bei dem eine 24-Jährige aus Schönthal um eine Summe im zweistelligen Bereich gebracht wurde.





Zur genannten Zeit parkte die junge Frau auf dem Parkplatz mit ihrem Skoda rückwärts aus und wurde dann von einem Mann angesprochen, dass sie gegen sein Fahrzeug gefahren sei, sagt die Polizei. Im weiteren Verlauf setzte der Mann die Frau unter Druck und forderte von ihr Bargeld.

Dieser Forderung kam sie letztendlich nach, obwohl es nach jetzigem Stand der Ermittlungen zu keinem Zusammenstoß gekommen war. Sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall werden an die Polizei Waldmünchen unter 09972/300100 erbeten.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten