Einbruch in Arztpraxis

Symbolfoto

SULZBACH-ROSENBERG. In der Nacht zum Dienstag (11.09.2018) brachen bislang unbekannte Täter in eine Hausarztpraxis in der Rosenberger Straße unterhalb des Friedhofs ein. Zielrichtung der Täter war offensichtlich die Erlangung von Medikamenten.





In der Zeit von 18.30 Uhr am Montagabend bis 07.00 Uhr am Mittwochmorgen hebelten die Einbrecher ein ebenerdiges Fenster der Praxis auf und gelangten so in die Räumlichkeiten. Im Innern wurden Schränke und Einschübe aufgehebelt und daraus Medikamente im Wert von etwa 1.000 Euro entwendet, darunter auch Schmerz- und Betäubungsmittel. Bargeld oder Rezeptblöcke verschmähten die Unbekannten.

Der durch den Einbruch entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 4.000 Euro. Zeugen, die die polizeiliche Ermittlungsarbeit zu diesem Einbruch mit sachdienlichen Hinweisen unterstützen können, werden gebeten, sich unter Tel. 09661 / 87440 mit der örtlichen Polizeiinspektion in Verbindung zu setzen.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten