Diebin missbraucht eigene Kinder zum Ladendiebstahl


HOF. Eine 20-jährige Frau aus Osteuropa hat eines ihrer Kinder zum Diebstahl in einem Verbrauchermarkt missbraucht. Die Frau wurde auf frischer Tat ertappt.





Ein sehr dreister Diebstahl ereignete sich gestern in einem Verbrauchermarkt in der Alsenberger Straße. Eine 20-jährige Osteuropäerin war mit ihren zwei Kleinkindern in den Markt gegangen. Eines der Kinder hatte einen kleinen Koffer bei sich.

Die Frau konnte dabei beobachtet werden, wie sie den Koffer mit Lebensmitteln füllte. Danach wollte sie den Laden verlassen. Jedoch hatte ein Verkäufer den Diebstahl beobachten können. Er stoppte die Familie und holte die Polizei. Die Frau wurde angezeigt.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten